Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

Alles wirkliche Leben
ist Begegnung

Martin Buber

Vater: aktiv

Beratungsangebot des Männerforums

Nehmen Väter die Familienberatungsangebote ebenso wahr wie Mütter mit Kindern?

Wir möchten Ihnen kostenlos eine Beratung anbieten, wenn Sie den Eindruck haben, dass zu wenige passende Angebote für Väter zu finden sind.

Das Männerforum der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland berät Einrichtungen und Institutionen zur Förderung männerspezifischer Angebote. Außerdem bietet das Männerforum vor Ort Gruppen und Veranstaltungen an; in der Regel in Kooperation mit Gemeinden und Familienzentren etc..Vielleicht ergeben sich neue Ideen für Formate auf die Sie oder ich alleinenicht gekommen wären.

Kontakt: henning.ernst@maennerforum.nordkirche.de

 

 

Wo bekommen Eltern sowie Kinder und Jugendliche Hilfe?

Das Bundesfamilienministerium unterstützt eine Reihe von Beratungs- und Hilfeangeboten.  Die "Nummer gegen Kummer" bietet Telefonberatung für Kinder, Jugendliche und Eltern. Das Kinder- und Jugendtelefon ist unter 116 111 zu erreichen – von Montag bis Samstag jeweils von 14 bis 20 Uhr.
Darüber hinaus gibt es ein spezielles Hilfsangebot für Eltern. Das Elterntelefon wendet sich an Mütter und Väter, die sich unkompliziert und anonym konkrete Tipps geben lassen möchten. Die Rufnummer lautet 0800 111 0550, zu erreichen montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr und dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr.
Ein besonders sensibles Thema ist Missbrauch. Hierzu gibt es ein eigenes Hilfetelefon „Sexueller Missbrauch“. Die Nummer lautet: 0800 22 55 530 montags, mittwochs und freitags von 9 bis 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 20 Uhr. Das Telefon ist bundesweit kostenfrei und anonym zu erreichen. Zusätzlich gibt es ein Online-Beratungsangebot für Jugendliche: www.save-me-online.de.

Anlaufstellen der Frühen Hilfen und Beratung

Unter www.elternsein.info finden Mütter und Väter bundesweit schnell und unkompliziert vor Ort die passenden Anlaufstellen der Frühen Hilfen und Beratung für die verschiedensten Problemlagen

Depression und Angststörung rund um die Geburt

Diese Krankheitsbilder können jederzeit in der Schwangerschaft und in den ersten beiden Jahren nach der Entindung entstehen. Dabei sind graduelle Abstufungen von leichteren Anpassungsstörungen bis hin zu schweren suizidalen Formen möglich. Typisch ist eine schleichende Entwicklung. Ungefähr 10 Prozent bis 20 Prozent aller Mütter sind hiervon betroffen.
Der Verein Schatten und Licht bietet verschiedene Hilfsangebote.

Info's unter

www.schatten-und-licht.de
info@schatten-und-licht.de
Tel.: 08293 965 864

 

Neue Online-Plattform für Männerberatung

Wenn Männer nach (professioneller) Hilfe suchen, finden sie häufig keine passgenauen Angebote oder wissen gar nicht, dass es Beratung und Unterstützung speziell für Jungen, Männer und Väter gibt. Hier ist man gut beraten!" www.männerberatungsnetz.de

 

 

Väter e.V. Hamburg - Ein Treffpunkt für Väter

Beratung für Väter zu Vaterschaft, Erziehung, Partnerschaft, Trennung, Rechte Vater-Kind Gruppen, Väter-Café und andere Veranstaltungen VÄTER e.V. Erzbergerstr. 8a, D-22765 Hamburg: www.vaeter.de Telefon: (040) 39 90 85 39, E-Mail: info(at)Do not spamvaeter.de

 

Keine Nachrichten verfügbar.